JÄCKLE & ESS starten mit neuem Investor wieder voll durch …

Nach turbulenten Monaten aufgrund der Insolvenz unseres Lieferanten Jäckle Schweiß- und Schneidtechnik GmbH starten wir neu durch und freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir einen Vertrag mit einem strategischen und langfristig ausgerichteten Investor zur Fortführung sämtlicher Geschäfte der JÄCKLE+ESS GmbH & Co. KG und der JÄCKLE Schweiß- und Schneidtechnik GmbH in einer neuen Gesellschaft, namentlich der JÄCKLE & ESS System GmbH, abschließen konnten.

Durch die Übernahme aller Mitarbeiter und Produktionsanlagen der Altgesellschaften am Standort in Bad Waldsee sind die Produktion inklusiv hauseigener Blechbearbeitung und Pulverbeschichtung, die Entwicklung, der Kundenservice und der Vertrieb der leistungsfähigen Trafo- und Invertersysteme für professionelle Anwendungen in den Bereichen Plasma, MIG/MAG, PULS, MMA und WIG gesichert und werden in der Zukunft weiter kundenorientiert ausgebaut.

Mit der mittelständigen Industrie-Holding IBG (Industrie-Beteiligungs-Gesellschaft) mit Sitz in Köln konnten wir einen international erfolgreichen, bekannten und langfristig ausgerichteten Investor gewinnen. Es werden nun erhebliche finanzielle Mittel zur Verfügung gestellt, um notwendige Investitionen in den Standort Bad Waldsee zu tätigen, aber auch um ausreichend working capital für den Betrieb, u.a. um wieder eine schnelle Lieferfähigkeit sicherzustellen.

Deshalb würden wir uns freuen, wenn Sie weiterhin auf unsere Qualität und Zuverlässigkeit vertrauen.

Die gewohnten Ansprechpartner stehen Ihnen weiterhin zur Verfügung.
* zzgl.Versandkosten